Frontline Test

Halliiiiiihallo meine Lieben,

vor ein paar Wochen habe ich ein tolles Paket von der apo-rot-Versandapotheke erhalten!
Da sie mitbekommen hatten, dass Micha und ich Familienzuwachs haben, haben wir diese tollen Produkte von Frontline Petcare bekommen:

Am Anfang fragt man sich natürlich, ob man Produkte wie Hundeshampoo oder Ohrenreiniger braucht.. Geht das nicht auch ohne? Kann ich nicht herkömmliche Produkte verwenden?

Ich bin kein Experte, aber ich hab euch einfach mal hier ein Foto von den kleinen schmockigen Ohren von Grace gemacht… Das ist nicht so, weil sie iwie dreckig oder sonst was ist… Durch ihre niedlichen Fledermausohren sammelt sich dort immer schnell der Dreck an. Diesen „Schmock“ (wie ich ihn immer bezeichne) raus zubekommen, ist ihr sehr unangenehm. Mit einem Q-Tipp habe ich Angst, dass sie zappelt und ich ihr nachher weh tue und nur mit einem nassen Tuch bekommt man es super schwer raus…

Der Ohrreiniger von Frontline ist ein bisschen flüssiger als Gel und riecht vollkommen Neutral. Ich trage hiervon immer etwas auf ein Wattepad auf und wische ihr vorsichtig durch die kleinen Öhrchen.

Es geht wirklich viel besser als mit Wasser… Und vor allem schneller. Und ich glaube das ist der Hauptpunkt – ich will Grace diese Prozedur so angenehm wie möglich machen, sodass ich versuche recht flott fertig zu sein.. =)

Das Hundeshampoo ist für sensible Haut und hofft dabei, das Fell zu schonen. Viele Leute denken ja, dass man einen Hund regelmäßig baden muss… Von sowas bin ich ein absoluter Gegner!!

Ein Hund ist kein Mensch und braucht nicht alle 3 Tage mit Shampoo gewaschen werden… Aber nichts desto trotz gibt es genug Situationen, in denen es nicht ohne geht…

Die Ein oder andere von euch hatte vielleicht die Story von mir gesehen, in der Grace ihre Leidenschaft an Mocke entdeckt hatte… 😀

Sie war wirklich von Kopf bis Fuß voller Matsch und auch nachdem sie in der Ruhr schwimmen war, war der Dreck nicht wirklich ab… Das sind dann so Momente, in denen ich sie „bade“.

Da sie total Spaß in der Badewanne hat, war es mir nicht möglich, ein Bild von ihr dabei zu machen, da ich schiss hatte dass mir mein Handy ins Wasser fällt.. 😀 Ich stelle sie dann einfach immer unter angenehm warmes Wasser und wasche sie erstmal nur so.. Wenn sie fast sauber ist, nehme ich eine ganz kleine Menge von dem Shampoo und schäume sie ein. Sie findet das sogar nicht mal unangenehm… Ich versuche immer aufzupassen, dass sie das Wasser nicht trinkt und keinen Schaum in die Augen, Ohren oder an die Nase bekommt.

Was mir hier auch extrem wichtig war, war dass das Fell danach neutral riecht… Da Hunde ja eine super empfindliche Nase haben stelle ich es mir super unangenehm vor, wenn sie nach Parfümstoffen riechen. Das Shampoo von Frontline hinterlässt keinen Geruch, weshalb es hier beide Daumen von mir nach oben gibt! =)

Ich möchte nochmal betonen, dass ich KEIN Experte bin und dieser Testbericht lediglich meine persönliche Erfahrung wiederspiegelt. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit den Produkten und auch Grace fühlt sich wohl damit.

 

Für euch habe ich ebenfalls einen Gutschein, mit dem ihr 10% auf euren Einkauf der Frontlinie Petcare Serie bekommt. Nutzt dazu einfach den Code: jaaymllr10 (gilt bis zum 04.06) 🙂

Vielen lieben Dank apo-rot-Versandapotheke für das tolle Paket!!

 

Wenn ihr Fragen zu den Produkten habt, könnt ihr mir sehr gern einen Kommentar hinterlassen. 🙂

 

Love, J.

Achso, die apo-rot-Versandapotheke ist übrigens auch bei Instagram vertreten. Wenn ihr Interesse habt schaut vorbei =) @apo-rot-Versandapotheke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s